MVZ Neukölln

Strahlentherapie

Adresse
MVZ Neukölln
Rudower Str. 48
12351 Berlin
(030) 130 142082

Anfahrt

Behandlungsablauf

1. Persönliches Gespräch, körperliche Untersuchung und Festlegen des Therapiekonzeptes

Bei einem ersten Vorstellungstermin führt der persönlich betreuende Arzt mit dem Patienten ein ausführliches Gespräch über seine  Beschwerden, nimmt eine körperliche Untersuchung vor, analysiert die vorliegenden Unterlagen und entscheidet mit dem Patienten gemeinsam, ob eine Strahlentherapie sinnvoll ist. Der Patient erhält Termine für die Durchführung der notwendigen Planungscomputertomographie und für den ersten Bestrahlungstag.

2. Bestrahlungsplanung

Bei der Durchführung der Planungscomputertomographie bringt die MTRA erste Markierungen an den Körper an und -wenn erforderlich- werden auch Bestrahlungsmasken angefertigt. Der Arzt legt in den Computertomographie-Schnitten das zu bestrahlende Volumen fest und die Medizinphysik-Experten berechnen den Bestrahlungsplan.

3. Bestrahlungssitzungen

ln der Regel erfolgen die Bestrahlungen täglich an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen. Am Wochenende ist Therapiepause. Abhängig vom individuellen Krankheitsbild erstreckt sich die Behandlung über 2-8 Wochen. Die Bestrahlungszeiten betragen nur einige Minuten, regelmäßige Lagerungs- und Bestrahlungsvolumenkontrollen werden durchgeführt. Einmal wöchentlich erfolgt eine Visite durch den betreuenden Arzt.

4. Nachsorge

Am Tag der letzten Bestrahlung erfolgen eine Abschlussuntersuchung und ein Abschlussgespräch. Nachsorgetermine werden vereinbart. Die Vermittlung von Terminen bei Fachärzten oder in speziellen Tumorsprechstunden ist selbstverständlich möglich.